GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Grosse Projekte ... kleine Projekte ... / big projects ... small project ...
Antworten
Benutzeravatar
GS-Hias
Beiträge: 9
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 15:23

GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von GS-Hias » So 15. Sep 2019, 22:35

Servus,
nachdem ich schon mehrmals beim AER mitgefahren bin, und die GS750 mit ihren 70 PS doch etwas "matt auf der Brust ist", reifte langsam der Gedanke, etwas "flotteres" auf die Beine zustellen. Basis sollte aber trotzdem noch der GS-Motor sein, und die Felgen noch auf der "Oldshool-18"-Grundlage. Auch eine Telegabel war in meinen Augen Pflicht bei so nem alten Eisenhaufen.....

Hab mich dann das letzte halbe Jahr in die Katakomben meiner Hütte verkrochen, und da unten a bisserl "Gas" gegeben. (Elke hat sich wochenlang gewundert, was ich da unten so treib`..... :| :| Hat es erst richtig gecheckt, als das Moped schon fast fertig war... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Hat am Anfang immer gedacht, das ich ne andere Gs nur umbaue....... :shock: :shock:

Resultat kann sogar einem "Ureinwohner Bayerns" entzücken.... :D
...Grundlage:

Nackter Rahmen GS 1000........
Motor GS 1000 mit Wiseco 1100ccm Kolben, Lockhart Ölkühleranlage incl. Adapter
Tank GSX-E 750
Heck von GSXR mit Solo-Sitzbank
Fahrwerkskomponenten mit GSXR1100 / 43 mm Gabel mit angepassten Hülsen für 2,75-18" Felgen von GU74
Schwinge GSXR1100 mit Monofederbein vom Schweißfachmann einbauen lassen, für 4,50-18" Felgen von GU74
Bereifung Conti CR2
Vergaseranlage Original VM28 mit offenen Filtern
Zündung GSX 1100 katana
Auspuff L&W 4in1 Krümmer mit ESD 54mm Carbon

Ziel war, das Moped zum AER II fertig zu bekommen, was ich auch geschafft habe, leider ist dies ausgefallen, aber nächstes Frühjahr ist sie am Start und darf a bisserl Rennluft schnuppern....Probefahrten hab ich schon mehrere gemacht, sie zieht gut vom Acker.....Werde noch final nen Prüfstandlauf machen, um meine Vorabstimmungen evtl. zu korrigieren bzw. kontrollieren......

Geplant ist noch der Anbau der geschlossenen Ölwanne, da muss ich aber erst noch eine geänderte Krümmeranlage montieren, die nicht so breit ausladend ist.....
Rahmen GS 1000
Rahmen GS 1000
20190712_205012.jpg (175.1 KiB) 1014 mal betrachtet
Elektrik
Elektrik mit Zündung Katana 1100
Elektrik mit Zündung Katana 1100
20190711_203851.jpg (114.45 KiB) 1014 mal betrachtet
Gabel GSXR 43mm
GV73 Front mit 18"Felgen...
GV73 Front mit 18"Felgen...
20190711_203918.jpg (124.63 KiB) 1014 mal betrachtet
Aktueller Zustand...
Fahrfertig!
Fahrfertig!
20190915_215620.jpg (138.34 KiB) 1014 mal betrachtet
So, vui Spass beim Gucken und vielleicht seh`n ma uns ja des eine oder andere mal auf nem Kringel.......

Bis denn
Hawadere....HIAS

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 33
Registriert: So 9. Dez 2018, 13:05

Re: GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von fish » Mo 16. Sep 2019, 01:28

da hat der sexymen aus der oberpfalz aber sehr fein gebastelt. :D sieht danach aus, dass dir das teil spass machen könnte.

du solltes deinen noch nicht abgeflachten limadeckel auf jeden fall mit einem schleifschutz versehen, auch wenn du bisher (noch) nicht glaubst, dass der bei dir schleift!

100gr_Leberwurst
Beiträge: 10
Registriert: So 9. Dez 2018, 08:01

Re: GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von 100gr_Leberwurst » Mi 18. Sep 2019, 10:41

Mir gefällt das Moped, aber das weißt Du ja!

Elektrik sieht sehr schön aus :!:
Macht Spaß, da reinzusehen!

Benutzeravatar
beerbikesnracing
Beiträge: 118
Registriert: Do 13. Dez 2018, 17:05

Re: GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von beerbikesnracing » Mi 18. Sep 2019, 11:50

Gut gemacht! Jetzt fahren!
WILL RACE FOR BEER

Benutzeravatar
GS-Hias
Beiträge: 9
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 15:23

Re: GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von GS-Hias » Sa 13. Jun 2020, 13:23

So,
die GS 1000 hatte ihren ersten Einsatz am WE des 23./24. Juni......
das Moped hat alle Läufe tadellos absolviert, auch wenn der eine oder andere Lauf etwas verregnet war.....
Bin auf jeden Fall zufrieden, und das Möpi könnte viel schneller sein, und das Fahrwerk definitiv viel mehr leisten
(was aber das Gehirn des Fahrers leider erfolgreich verhindert :lol: :cry: :!: :evil: ......

....sei`s drum, dabei sein ist alles, und vielleicht kann ich ja mal einen hinter mir lassen..... :D :D :D



....und da mein Nachwuchs es auch schon auf meine GS/GSXR Sammlung abgesehen hat, hab ich mal meinen Fuhrpark aufreihen müssen, damit sie sich schon mal eine aussuchen können....(eine GS ist quasi schon "vererbt", und bei der zweiten GS läuft gerade das "Erb-Schenkungsverfahren"..... :lol: :lol: :lol: .....darum grinsen die schon so auf dem Foto..... :? :? :? ).....

als dann servus Hias
Dateianhänge
WA0050.klein.jpg
WA0050.klein.jpg (203.58 KiB) 245 mal betrachtet
WA0029 . klein.jpg
WA0029 . klein.jpg (178.51 KiB) 245 mal betrachtet
WA0039.klein.jpg
WA0039.klein.jpg (213.12 KiB) 245 mal betrachtet
received_587097035252006.jpeg
received_587097035252006.jpeg (195.31 KiB) 245 mal betrachtet

Pecky#19
Beiträge: 25
Registriert: So 9. Dez 2018, 07:50

Re: GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von Pecky#19 » Mo 15. Jun 2020, 14:28

An Einsatzmaterial mangelt es ja nicht :arrow: :idea: :lol:

Gruß Pecky

Benutzeravatar
HES
Beiträge: 65
Registriert: So 9. Dez 2018, 08:05

Re: GS 1000 mit Wiseco/18 Zoll/GSXR-Fahrwerk

Beitrag von HES » Mo 15. Jun 2020, 15:13

Pecky#19 hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 14:28
An Einsatzmaterial mangelt es ja nicht ...
Sieht so aus..Motorräder und Fahrer (innen) sind reichlich vorhanden :D
** Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht zu Ende **

Antworten